Letzte Artikel von Eule vom Hof

Uniterre Newsletter März 2017

Bereits im November 2016 hat der Ständerat die Initiative zerpflückt und einen Gegenentwurf eingebracht. Das Resultat ist ein Trauerspiel. «Die Versorgung mit einheimischen Lebensmittel» wurde ersetzt durch «grenzüberschreitende Handelsbeziehungen, die zur nachhaltigen Land- und Ernährungswirtschaft beitragen.» Das ist schlicht das Gegenteil von dem, was die InitiantInnen gefordert haben.

Knack’ die Nuss

Die Baumnuss: In Deutschland lautet ihr Name "Walnuss", in Österreich "Welschnuss", also „von den Romanen her kommende“ Nuss. Der botanische Gattungsname "Juglans" aus dem Lateinischen bedeutet soviel wie “dem Jupiter geweihte Frucht". (mehr …)
mehr lesen

Fotos von der Depot-Taufe

  • Depot12
  • Depot11
  • Depot10
  • Depot9
  • Depot8
  • Depot7
  • Depot6
  • Depot5
  • Depot4
  • Depot3
  • Depot2
  • Depot1

Solidarische Landwirtschaft

Vergangenen Samstag fand auf dem Eulenhof die Einweihung des neuen Depotraumes statt. Nach einem Gläschen Sekt und feinem Gebäck, ging es mit dem auf dem Feuer gekochten Tee im Gepäck auf zur Wanderung in Richtung Sonnenbergturm. Danke an alle, die dabei waren!

Solidarische Landwirtschaft

SOLIDARISCHE LANDWIRTSCHAFT   Die Idee dahinter ist bestechend einfach und genial zugleich. Man stelle sich eine Gruppe von Menschen vor, die gemeinsam einen Garten betreibt. Die Arbeit wird geteilt - genauso auch die Ernteerträge. Je mehr Menschen mitmachen, desto geringer der Arbeitseinsatz für den Einzelnen. Damit dann aber überhaupt etwas Essbares wächst, braucht es neben…
mehr lesen

Talk zur solidarischen Landwirtschaft

Talk zur solidarischen Landwirtschaft:


Im Kneipentalk von TV Südbaden geht es in dieser Sendung um das Thema "solidarische Landwirtschaft". Zu Gast ist Markus Graf (Doktorand am Lehrstuhl für Bodenökologie in Freiburg)

Earthlings 2.0

Earthlings 2.0


So Vieles gäbe es über diesen Film zu sagen und doch möchte man nach dem Schauen nur noch schweigen und schreien zugleich. Earthlings 2.0 ist nichts für schwache Nerven und schon gar nichts für gleichgültige Menschen. Aber er ist für Menschen gemacht, die aufwachen und die Augen nicht länger geschlossen halten wollen.

Theodor W. Adorno

„Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen.“

„Leben, das Sinn hätte, fragte nicht danach.“

„Liebe ist die Fähigkeit, Ähnliches an Unähnlichem wahrzunehmen.“

„Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten.“

- Theodor W. Adorno -

Buddha

“Wir sind, was wir denken.
Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken.
Mit unseren Gedanken formen wir die Welt.”

“Niemand rettet uns, außer wir selbst.
Niemand kann und niemand darf das.
Wir müssen selbst den Weg gehen.”

“Es nützt nichts, nur ein guter Mensch zu sein,
wenn man nichts tut!”

“Du wirst morgen sein, was Du heute denkst.”

“Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf.
Hass hört durch Liebe auf.”

- Buddha -

TTIP CETA & Co – Wenn Widerstand zur Pflicht wird

TTIP CETA & Co:


Es war eine der grössten Demonstrationen, die der grosse Kanton je erlebt hat. Über 250.000 Menschen demonstrierten am 10. Oktober 2015 in Berlin gegen die Freihandelsabkommen TTIP CETA  Co.

Ralph Waldo Emerson

"Furcht besiegt mehr Menschen als irgendetwas anderes auf der Welt."

"Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind."

"Blumen sind das Lächeln der Erde."

"Es ist das Schicksal des Genies, unverstanden zu bleiben. Aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie."

"Jede Revolution war zuerst ein Gedanke im Kopf eines Menschen."

- Ralph Waldo Emerson -

 

Letzte Kommentare von Eule vom Hof

Keine Kommentare von Eule vom Hof noch