Betriebsdaten

 eule-logo

Auf einer Gesamtfläche von ca. 20 Hektar
findet die Natur auf dem Eulenhof für Folgendes
ausreichend Raum:

 

 

  • Agroforst: 450 Hochstamm Obst- und Wildobstbäume sowie dazwischen wachsende diverse Wildobst-Sträucher
  • Ökologische Ausgleichsflächen (Ökowiesen, Buntbrachen, Hecken,...)
  • Schafweiden für 70 Skudden Schafe (Heinz Soder)
  • 22 Bienenvölker (Heinz Soder)
  • Freilandgemüse
  • Beeren
  • 7 Folientunnel
  • Staudengärtnerei (Konrad Hilpert)
  • Permakulturkomponenten
  • Vogelschutzgebiet
  • Tagesstätte für Kinder
  • Schule auf dem Bauernhof
  • Kurse und Seminare

eulenhof-moehlin

Wir sind in einer Gemeinschaft mit mehreren regionalen Biohöfen
ausschliesslich Direktvermarkter!

Das Eulenhofland wird seit über drei Jahrzehnten rein biologisch bewirtschaftet. Dabei wird der Boden sehr sorgfältig bearbeitet und nur vorsichtig gedüngt. Nützlinge werden gefördert und "Unkraut" auch mal ungestört wachsen gelassen. Wir bemühen uns, eine möglichst grosse Vielfalt an Gemüsearten anzubieten, die ständig weiter wächst, um unseren Kunden möglichst viel Gemüse aus der Eigenproduktion anzubieten. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit anderen Produzenten aus der Region Fricktal zusammen.