Mein Mann Edi und ich haben den Betrieb vor vielen Jahren auf Gemüse-, Beeren- und Obstbau umgestellt und mit mehreren Biohöfen zusammen den „Bio-Märt Fricktal“ gegründet. Unsere Direkt-Vermarktungsgemeinschaft hat sich seit Beginn bewährt, denn zusammen sind wir stark.

Die Aktivitäten auf dem Hof haben sich enorm ausgeweitet. Unter anderem ist eine Staudengärtnerei angegliedert worden, mein Mann und ich stehen als Tageseltern zur Verfügung und wir bieten Projekte mit Schulklassen an. Auch das Projekt "solidarische Landwirtschaft Eulenhof" kommt nun hinzu und es gibt noch viel Potential, welches angepackt werden könnte.

Es ist die Idee gereift, dass in Verbindung mit einer Wohngenossenschaft gleich neben dem Hof wechselseitig Vorteile erarbeitet werden könnten. Eine gemeinsame, gut eingerichtete Küche wird helfen, Kosten und Aufwand für die Genossenschafter einzusparen. Mit der Eulenhof-Lewiwo-Genossenschaft verfolgen wir das Ziel, günstiges Wohnen zu realisieren, indem wir teures Bauland auf viele Bewohner aufteilen. Die Vernetzung und die Verbindungen mit dem Hof ermöglichen dabei viele Vorteile.

käthi_hilpert

Übersicht: Eulenhof-Team E-Mail an Käthi senden